Staunton Schachfiguren

Anleitung für Staunton Schachfiguren

Egal, ob Sie nur ein Laie oder Profi sind, haben Sie sicherlich schon Staunton Schachfiguren gesehen, auch wenn es Ihnen vielleicht unbewusst ist. Staunton Figuren sind standardisierte Schachfiguren und werden auf allen Schachturnieren in der ganzen Welt verwendet. Schachfiguren Staunton gelten momentan als ein weltweiter Standard sowohl für Anfänger als auch erfahrene Spieler. Nun schauen wir uns mal die Geschichte der Staunton Figuren genauer an, um herauszufinden, warum sie so beliebt sind.

Ergebnisse 1 – 12 von 57 werden angezeigt

Show sidebar

Geschichte der Staunton Schachspiele

Die Schachfiguren Staunton sind tief in der Geschichte verwurzelt und gehen auf das Jahr 1849 zurück, obwohl das Schachspiel selbst und die Schachfiguren viel früher entstanden. Bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts waren keine Standardschachspiele vorhanden, jeder Schachliebhaber hatte eigene Schachfiguren mit verschiedenen Designs, Größen und Eigenschaften. Das machte die Kommunikation und Turniere problematisch, denn die Spieler kannten die Sets ihrer Gegner ganz und gar nicht. Dieser Missstand beeinträchtigte sehr stark den Ausgang eines jeden Schachspiels. 1849 entwarf der Londoner John Jacques die ersten Schachfiguren Staunton Holz, die für eine Massenproduktion gedacht waren. Sie erhielten den Namen Staunton Schachfiguren. Sie heißen nach Howard Staunton, der um jene Zeit der berühmteste Schachmeister war. Von seinem Namen her ist es leicht festzustellen, dass er ebenfalls aus England, nämlich aus London war. Die Staunton Schachfiguren fanden ein beachtliches Echo in der damaligen Gesellschaft und wurden prompt zum allgemeinen Standard für Schachturniere erhoben. Diese Regelung ist nach wie vor in Kraft. Schachfiguren Staunton und Schachfiguren kaufen lohnt sich deswegen besonders.

Staunton Schachfiguren

Wenn Schachfiguren kaufen, dann natürlich nur Staunton. Sie sind den mittelalterlichen Figuren ähnlich und haben König, eine Königin, Ritter (Springer), Türme, Läufer und Bauern. Die Schachfiguren Staunton Holz gestalten sich so, dass sie leicht bewogen werden können. Ihre Oberteile sind sehr markant, und man weiß sofort, welche Figur wie ausschaut. Die Schachfiguren kaufen ist keine leichte Aufgabe, und Sie müssen unbedingt auf die Herstellungsmaterialien der achten. Antike Schachfiguren Staunton Holz sind natürlich aus Edelholz und Elfenbein hergestellt. Aber gerade jetzt sind die Fertigungstechniken eine unglaubliche Pluralisierung erfahren. Schachfiguren kaufen Sie jetzt auch aus Plastik, Metall und Verbundmaterialien. Die Schachfiguren Staunton Holz, die Sie kaufen, können sowohl gewichtet als auch nicht gewichtet sein. Die Schachfiguren Staunton Holz sind jetzt am häufigsten im Gebrauch. Manchen Sets passen auch gut für Reisen.

Warum Menschen Staunton lieben

Staunton Schachfiguren kaufen lohnt sich, weil sie auch abseits der Schachturniere sehr beliebt sind. Warum ist es so? Das ist auf ihr klassisches Design zurückzuführen, mit dem das ganze Spiel veranschaulicht und zu einem einzigartigen Erlebnis wird. Mit ihren klassischen, leicht erkennbaren Zügen werden die Schachfiguren Staunton Holz ohne viel Nachdenken sehr leicht identifiziert. Sie sind weltbekannt und überall zu finden. Egal, ob jung oder alt, Amateur oder Profi, Schachfiguren kaufen Sie lieber nur im Staunton Design, weil es so berühmt und praktisch ist. Das bereichert auch Ihre persönliche Kollektion der Schachspiele.