Royal Schachspiele

Royal Schachspiele sind klassische königliche edle Schachspiele, die sich stark an bestehende Traditionen halten. Hier heißen die Spielfiguren Könige, Königinnen und Ritter. Das ist ein sehr traditionsbewusstes Modell, dieses Schachspiel kaufen sollten Sie auf jeden Fall. Zum Kauf von einem Royal Schachspiel gibt es sehr sehr viele Möglichkeiten, wir empfehlen Ihnen aber, ein königliches Royal Schachspiel zu kaufen, das in Großbritannien aus Holz von Hand gefertigt wurde. Das passt für alle Schachspieler, die viel Wert auf die Qualität und Schönheit legen. Wollen Sie ein Schachspiel kaufen, behalten Sie das Schachspiel Royal immer im Auge. Dadurch wird sich Ihnen eine wunderschöne historische Welt der besten Schachtraditionen eröffnen.

Ergebnisse 1 – 12 von 20 werden angezeigt

Show sidebar

Geschichte der Royal Schachspiel Sets

Die Könige und Königinnen (Damen) wurden bereits in den ältesten Schachspielen gebraucht. Das war bereits vor dem 15. Jahrhundert der Fall, als das Schachspiel so wurde, wie es heute ist. Die Namen dieser beiden Figuren veränderten sich mehrmals im Laufe der Zeit. So war die Dame in den frühen Jahren des Schachspiels gar keine wichtige Figur im Spiel und war nur nebensächlich! Der Platz der Königin wurde von einem "Vezir" bzw. "Berater" eingenommen, der nur eingeschränkte Bewegungsmöglichkeiten hatte und keinen Einfluss auf den Ausgang der Partie nahm. Bevor des Siegeszuges des Schachspiels in Europa war es in orientalischen Ländern nicht erlaubt, weibliche Figuren auf dem Schachbrett zu haben. Die Dame wurde demnach erst viel später eingeführt. Sie bekam dann einzigartige Züge und konnte sich in alle Richtungen bewegen. Erst allmählich wurde sie zu einer der Hauptfiguren auf dem Schachbrett.

Bemerkenswert ist es auch noch, dass das königliche Schachspiel Royal zahlreiche Ornamente auf den Figuren hat, während standardisierte Staunton-Figuren etwas geistlos wirken. Zwischen dem 15. Jahrhundert und 19. Jahrhundert war es normal, viele Ornamenten auf den Figuren zu haben. Alle Figuren waren auch detaillierter. Sie bildeten auch oft echte Könige und Königinnen ab, wie z.B. Elisabeth I. So wurden während der Französischen Revolution historische Schachspiele praktiziert, die den König Ludwig XVI. und die Königin Marie Antoinette abbildeten. Diese exquisiten handgefertigten detaillierten Figuren machen den Sinn des "Königlichen Royal Schachspiels" aus.

Mitte der 1800er Jahre entstanden die ersten Standard Schachfiguren. Heute, wie wir sehen können, gibt es erstaunlich viele zugelassene Modifikationen von Staunton Schachfiguren (17 Design). Staunton Schach, egal welches Schachspiel kaufen, hat eine sehr klare und starke Symbolik. Das Design hat neoklassische Züge und unterstreichen in besonderem Maße die Werte der viktorianischen Epoche (Bischof, Königinnenkrone, Königskrone etc.). Alle Figuren wurden mit Blei gewichtet und gefilzt, sodass sie zusätzliches Gewicht und einen zusätzlichen Schutz bekamen. Das führte gewissermaßen zum Rückgang des Schachspiel Royal.

Moderne Royal Schachspiel Sets

Wollen Sie ein Schachspiel kaufen, das klassische Züge haben soll, werden Sie mit Sicherheit mit einem königlichen Schachspiel Royal glücklich sein. Dessen Stil ist sehr traditionell, und es findet sich jede Menge von Angeboten in verschiedenen Preiskategorien. Ein königliches Schachspiel kaufen lohnt sich sehr.

Falls Ihr Budget begrenzt ist, suchen Sie sich ein kleineres, kompakteres Schachspiel Sets mit schönem Design aus. Bei kompakter Größe sind solche Sets immer günstiger als die großen. Suchen Sie nach etwas Hochwertigerem, lohnt es sich, sich handgefertigte königliche Royal Schachspiele aus Holz anzuschauen. Sie sind sehr luxuriös und unterstreicht bestens Ihre Individualität. Bei Kaoori finden Sie alles, was das Herz begehrt, hier können sie Ihr bestes Schachspiel kaufen. Profitieren Sie von unserem riesigen Sortiment.

'Traditionelle Schachspiele' ähneln sich denen vor dem 19. Jahrhundert und entsprechen dem königlichen Schachspiel Royal von heute. Sie änderten sich stark im Laufe der Geschichte. Die berühmten "Lewis Schachfiguren" aus dem Britischen Museum in London sind ein Beispiel dafür. Das ist eine Sammlung von Schachfiguren, die sowohl einzigartig als auch außergewöhnlich ist. Sie wurde in Schottland erfunden. Die ersten Schachstücke wurden im 12. Jahrhundert in Norwegen Walross-Elfenbein handgeschnitzt. Insgesamt gibt es 79 Stücke dieses Schachspiels, und alle davon haben dieselben Schachfiguren wie moderne Sets, und zwar Bauern, Springer, Läufer, Türme, Könige und Damen. Dabei gibt es 5 verschiedene Größen, d.h. es gab mit Sicherheit mehrere Sets von Lewis Schachfiguren.
Jonathan Clumiller hatte die größte Schachsammlung aus dem 18. bis 19. Jahrhundert. Hier möchten wir einige Schätze seiner Sammlung vorstellen.

  • Das Schweizer Holzfigurenset von Karl dem Großen

Dieses königliche Royal Schachspiel ist fantastisch aus Holz handgeschnitzt und hat extrem realistische Züge. Da wechseln die Bauern Posen, und alle Figuren zeugen von der hohen handwerklichen Kunstfertigkeit des Handwerkers. Geschnitzt wurde dieses Set in der Schweiz am Ende vom 19. Jahrhundert.

  • Das “John” Schachspiel der Ostindischen Gesellschaft 

Dieses richtige Kunstwerk ist atemberaubend und stammt aus Ostindien. Traditionell ist dieses Schachspiel ganz und gar nicht, es ist sehr ungewöhnlich, weil hier Türme als Elefanten mit Reitern abgebildet sind. Das Schachspiel Royal ist aus Elfenbein hergestellt und ist sehr detailliert. Hier kämpft die britische königliche Armee gegen eine indische.

  • Kantonesisches König Georg Schachspiel

Auch hier ist die britische Armee zu sehen, die nunmehr gegen China kämpft. Kanton war eine chinesische Provinz, wo die meisten antiken Schachkunstwerke hergestellt wurden. Stellt das König Georg Schachspiel das beste kantonesische Schachspiel dar? Diese Frage können wir nicht wirklich beantworten, aber das ist mit Sicherheit ein einzigartiges Schachspiel. Hier verflechten sich britische und kantonesische Traditionen, die Schachspiele wurden sowohl am lokalen Markt abgesetzt als auch ins Ausland exportiert.

  • Schachspiel aus javanischem Elfenbein

Wie vom Namen her schon klar ist, kommt dieses Schachspiel von der indonesischen Insel Java. Hier werden Könige und Königinnen in der traditionellen Kleidung des 19. Jahrhunderts dargestellt. Anstatt von Bischöfen sind hier Berater der Könige zu sehen. Der aufwendige Schnitz der Figuren entspricht der Lebensweise der Eingeborenen in Indonesien jener Zeit.

  • Deutsches Militär Schachspiel Set aus der Mitte des 19. Jahrhunderts

Das ist ein Kunstwerk, das den Kampf Napoleons gegen den österreichischen Kaisers Franz II. schildert. Alle Figuren haben besondere Posen und Verzierungen und sind aufwendig geschnitzt. Deswegen wirken sie auch so lebendig! Alle Figuren sind auch gefärbt und schauen sehr realistisch aus.

Diese Royal Schachspiele kann man klarerweise nicht erwerben, aber dank musealer Aufbewahrung und Pflege können wir dieses Wissen zur Herstellung von eigenen Spielen nutzen. Genau so werden die Traditionen weitergegeben.
Unsere Hoffnung ist, dass Sie nun inspiriert sind und nun ein Schachspiel kaufen wollen. Das ist eine richtige Schatzkammer von. Wissen und Traditionen.

Egal, welches Budget Sie haben, ob Sie nur ein billiges Royal Schachspiel kaufen wollen oder eher nach teuersten Angeboten bei Kaoori schauen, geben wir Ihnen auf alle Fälle eine volle Zufriedenheitsgarantie. Wir unterstützen Sie gerne, und Sie können sich sicher sein, das Set wird Ihnen und Ihrer Familie sehr gut gefallen. Suchen Sie nach dem besten Schachspiel für sich selbst, und den Rest wird die Magie des Schachspiels erledigen!